Direkt zu den Inhalten gehen
Hundeschule Alex Angrick

Hundetrainer-Tipp: Hund begrenzen

Eingetragen am 24.07.2011 | 24 Kommentare

Ein Mensch, der die Ohren eines Welpen überprüft

Es ist hilfreich, wenn Ihr Hund ruhig und stressfrei auf Ihrem Schoß sitzen bzw. liegen kann. Die folgende Übung ist leicht umzusetzen: Begrenzen Sie Ihren Hund für eine kurze Zeit, indem Sie ihn sanft auf den Schoß nehmen ohne mit ihm die ganze Zeit zu sprechen und ihn bei ruhigem Verhalten belohnen. Diese Belohnung kann in Form eines Lobes, einer kurzen Streicheleinheit oder eines Leckerchens erfolgen.
Auch können Sie diese Übung abends beim Fernsehschauen durchführen und es gelingt besonders gut, wenn Ihr Hund sich vorher ausreichend bewegt hat, zum Beispiel nach einem Spaziergang.
Ihren Hund an diese Art der Begrenzung zu gewöhnen, ist für viele Alltagssituationen hilfreich.

Das Bürsten kann für beide zum Genuss werden Die Begrenzung hilft auch bei der Pfotenpflege

Zurück zur Übersicht

Über mich

Alex Angrick
Mobile Hundetrainerin
Erftstadt / Euskirchen/ Weilerswist / Zülpich / Köln

Zertifizierte Hundetrainerin nach §11, Tierschutzgesetz

Blankenheimer Str. 48
53919 Weilerswist

Tel. 0163 6370319
info@alexangrick.de

Visitenkarte (QR-Code)

Veranstaltungsorte

DogDict App

Abb. DogDict App

DogDict ist eine Video-Begriffssammlung, ähnlich einem Wörterbuch und dient der Vermittlung der Hundesprache. Verfügbar für iOS und Android.
» Infos zur DogDict App

Termine

Kurse
Vorträge